Dai ist eine Stablecoin, die 2017 als Teil des MakerDAO-Ökosystems veröffentlicht wurde. In diesem Artikel, als Latestnews.plus.com, „Was ist Dai?“ Wir werden die Frage beantworten. Darüber hinaus werden wir weitere Fragen zum Projekt ansprechen.

Was ist Dai? Was tut es?

Dai, MakerDAO ist eine Peer-to-Peer-Kryptowährungsleihplattform, die zwei Jahre vor Dai eingeführt wurde. Einzelpersonen können mit MakerDAO im DAI-Format sowohl ausleihen als auch verleihen. Außerdem ist die Plattform vollständig disentralisiert. MakerDAO ist derzeit neben anderen großen Akteuren wie Uniswap und Yearn Finance eines der beliebtesten DeFi-Projekte in der Kryptoindustrie. Tatsächlich line MakerDAO derzeit über zwei Millionen ETH von Benutzereinlagen gesperrt.

Man kann daher mit Sicherheit sagen, dass es sich zu einer äußerst erfolgreichen DApp entwickelt hat. MakerDAO und Dai existieren auf der Ethereum-Blockchain, ebenso wie viele Stablecoins. Dies macht Dai zu einem ERC-20-Token, das Sie an den meisten Krypto-Börsen wie Coinbase, Binance und KuCoin kaufen können. Da Dai ein ERC-20-Token ist, kann es in einer Vielzahl bekannter Wallets aufbewahrt werden, darunter MetaMask, Atomic Pockets und Exodus. Die Präsenz von MakerDAO auf der Ethereum-Blockchain ermöglicht es ihm auch, Good Contracts zu unterstützen.

Was ist DAI-Coin?

Das native Token der Platform ist DAI. DAI ist ein Stablecoin oder eine dezentrale, neutrale Kryptowährung, die Sie in Krypto-Wallets oder -Börsen aufbewahren können. Ein weiterer wichtiger Punkt bei DAI ist, dass Ethereum und andere beliebte Blockchain-Plattformen die Platform unterstützen. MakerDAO-Benutzer können ganz einfach DAI erstellen, indem sie Sicherheiten in Maker Vaults im Maker-Protokoll hinterlegen. Dadurch kann DAI zirkulieren. Somit erleichtert es den Benutzern die Liquidität.

Wie funktioniert es?

DAI ist ein ERC-20-Token, das sowohl an zentralen Börsen als auch an dezentralen Börsen (DEXs) erworben werden kann. Darüber hinaus können sie DAI erstellen, indem sie über das Oasis Borrow-Dashboard von MakerDAO ein Maker-Depot eröffnen. Es kann auch ausgeliehen werden. Zusätzlich können Sie auf Ethereum basierende Vermögenswerte als Sicherheit hinterlegen. Konstruktive Sicherheitentresore wurden früher als Collateralized Debt Positions (CDPs) bezeichnet.

In einer früheren Iteration des Maker-Protokolls handelt es sich bei den gelehenen DAI um intelligente Verträge, die die Sicherheiten bis zur Rückgabe treuhänderisch aufbewahren. Der Wert Ihrer Einzahlung muss immer from Wert des Ihnen gewährten DAI übersteigen. Wenn der Wert der Sicherheit unter den Wert der ausgegebenen DAI-Token fällt, wird Ihre Sicherheit verwertet. DAI ist eines der am besten integrierten digitalen Belongings im Blockchain-Ökosystem. Einmal ausgeliehen, kann es unter anderem in DeFi-Apps or Blockchain-basierten Spielen verwendet werden.

Was ist Dai? Wie kaufe ich DAI?

Dai wird derzeit an zahlreichen Kryptowährungsbörsen gehandelt. Die Börsen, Dai gehandelt wird referred to as an, sind wie folgt aufgeführt: OKX, FTX, Bybit, Bitget. Personen, die in das Projekt investieren möchten, sollten auf die Internet-/Mobilandwendung der Börse zugreifen, an der das Projekt gehandelt wird. Als nächstes muss die Börse die Kontoeröffnungsschritte abschließen.