Heute, unter den Angstträumen quick jedes Unternehmens, sammelt das Unternehmen Datenlecks befindet sich. Erlebte eine ähnliche Scenario im August letzten Jahres. TUseful, Cell phonetrat mit einem Hack-Occasion in Erscheinung, bei dem Informationen von vielen Benutzern gestohlen wurden.

Bei dem Angriff auf T-Cell wurden Millionen von Abonnenteninformationen gestohlen und versucht, sie in Hackerforen zu verkaufen. Nach dieser großen Sicherheitslücke wurde eine Sammelklage gegen T-Cell eingereicht. Um diesen Rechtsstreit nicht in die Länge zu ziehen, hat das Unternehmen weise zu behandelngehen.

500-Millionen-Greenback-Deal

Bei dem Vorfall, der sich im August 2021 ereignete Die von T-Cell Laut Aussage wurden die Informationen von 47.8 Millionen Abonnenten und einigen Quellen zufolge von etwa 100 Millionen Abonnenten gestohlen. Es wurde behauptet, dass die meisten gehörten referred to as dieser Daten, die sich in früheren Jahren beworben oder sich über Mittelsmänner beworben hatten.

Laut Vereinbarung mit dem Gericht werden die Daten gestohlen. 76.6 Millionen Der Americaner warfare beeindruckt. T-Cell, dem vorgeworfen wird, die Daten seiner Kunden nicht angemessen zu schützen und unangemessene Datensicherheitspraktiken anzuwenden, hat sich auf einen Deal geeinigt, obwohl es diese Vorwürfe zurückwies. Dennoch sagte die Agency, dass dieser Deal nicht als Schuldeingeständnis verstanden werden sollte.

Die von T-Cell gemäß der Vereinbarung zu zahlende Gebühr in Höhe von 500 Millionen US-Greenback. 350 Millionen $ werden an einen Fonds überwiesen, der verwendet wird, um die Schäden der durch die Datenschutzverletzung geschädigten Personen zu decken. Außerdem werden hier die Anwaltskosten übernommen. Das restliche Geld wird das Unternehmen in diesem Jahr erwirtschaften. zusätzlich zu from Sicherheitskosten wird für neue Sicherheitsmaßnahmen verwendet. Auf der anderen Seite, obwohl ein solches Angebot von der Staatsanwaltschaft gekommen ist, wird es nicht ausreichen, dass T-Cell es annimmt, und es wird erwartet, dass der Richter das Angebot genehmigt.