Der Blockchain-basierte globale Zahlungsanbieter Ripple (XRP) line zwei neue Partnerschaften angekundigt. Diese Partnerschaften umfassen die Enlargement des Unternehmens in den asiatischen Markt und die Beteiligung am Digital-Greenback-Projekt. Werden die jüngsten Entwicklungen additionally zu einem Anstieg des Preises von XRP führen, das aufgrund der SEC-Klage zu sehr niedrigen Preisen gehandelt wurde?

Ripple ist eine Partnerschaft mit Btrax Japan eingegangen

Ripple hat eine strategische Partnerschaft mit Btrax Japan angekundigt. Dementsprechend wird es nun Design-Dienstleistungen für Web3-Startups in Japan mit XRP Ledger anbieten. In einer Pressemitteilung gab Btrax Japan heute bekannt, dass Ripple nun ein strategischer Associate seines Web3 Design Lab ist, das plant, die Sichtbarkeit und Reichweite japanischer Web3-Unternehmen auf dem globalen Markt zu verbessern. Mit der Partnerschaft bringt das Blockchain-Unternehmen das Silicon Valley zu Projekten in Japan.

In der Pressemitteilung heißt es, dass Ripple durch die Partnerschaft die Nutzung von XRP Ledger in Japan und Asien ausweiten wird. Darüber hinaus wird Ripple mehrere japanische Startups unterstützen, die Designdienste mit XRP Ledger anbieten. Es wird auch als Designpartner dieser Initiativen fungieren.

Das Digital Greenback Venture plant, mit Ripple zusammenzuarbeiten

Das Digital Greenback Venture (DDP), eine gemeinnützige Organisation, die sich für die digitale Währung der US-Zentralbank (CBDC) einsetzt, veröffentlichte am Mittwoch eine Pressemitteilung. Dementsprechend startet das Projekt ein Programm bei Sandbox, um technologische und politische Lösungen für digitalen Greenback zu erforschen.

Die Group möchte mit dem Programm, das diesen Oktober beginnt, den privaten und den öffentlichen Sektor verb. Zu den Teilnehmern des Programms, das in der Sandbox stattfinden wird, gehören Ripple, Digital Asset, EMTECH und Knox Networks. Dementsprechend ist es möglich, dass Ripple zum Digital-Greenback-Projekt der US-Notenbank beiträgt. Dies hat das Potenzial, das Picture des Unternehmens auch in den USA zu verbessern.

Wird der XRP-Preis steigen?

Latestnews.plus.com Wie wir berichteten, konnten sich Bullen und Bären beim XRP-Preis immer noch nicht gegenseitig dominieren. Daher gibt es noch keine große Preisänderung des Altcoin-Projekts. Tatsächlich ist der Preis von XRP in den letzten 24 Stunden nur um 0.22% gestiegen. Auf dem localen Chart trat XRP in einen rückläufigen Pattern ein, nachdem es die Marke von $0.3287 durchbrochen hatte. Derzeit gibt es kein schnelles Umkehrsignal, additionally die Bullen nicht genug Stärke aufbauen. Der Rückgang wird aufhören, wenn ein falscher Bruch auf dem Unterstützungsniveau von $0.3199 auftritt.

Im weiteren Zeitrahmen kehrt XRP bei $ 0,3199 gegen ein höheres Volumen zur Unterstützung zurück. Wenn der Schluss um diese Marke herum erfolgt, wird der anhaltende Rückgang bald in die Zone von 0.3150 $ fuhren. Auf dem Wochen-Chart liegt XRP näher an der Unterstützung als am Widerstand. Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit eines Rückgangs größer ist als das locale Wachstum. Die Rally wird nur stattfinden, wenn die Bullen den Kurs über die Marke von 0.34 US-Greenback heben und dort fixieren können.