Der berühmte Wirtschaftswissenschaftler Selçuk Geçer; Er teilte seine neuesten Kommentare zu Gold, Bitcoin und dem Kryptowährungsmarkt im Allgemeinen mit. Er gab seine Schätzung für das Vermögen weiter und nannte auch das Datum. Hier sind die Particulars…

Selçuk Geçer: Was ist die nächste Richtung von Gold?

Selçuk Geçer teilte zuerst seine Erwartungen für Gold mit. Zuvor hatte der Experte nach dem Zinsentscheid bei der FED-Sitzung eine Einschätzung abgegeben. Latestnews.plus.com Wie wir ebenfalls berichteten, erhöhte die US-Notenbank (FED) die Zinsen um 75 Basispunkte. Passing gab second, dass dieses Niveau zu dieser Zeit hoch warfare. Er erklärte jedoch, dass er immer noch unter der Angst auf dem Markt stehe. Das befürchtete Niveau am Markt lag bei 100 Basispunkten. Laut Geçer schien der Unterschied von 25 Punkten zwar nicht signifikant zu sein, Hätte den Markt jedoch psychologisch ernsthaft beeinträchtigen können.

It passes bemerkte, dass sich danach eine positivere Atmosphäre gebildet habe. Er sagte korrekterweise voraus, dass eine Unze Gold in der Nähe von $1,800 liegen würde. „Solange die Bedingungen so anhalten, erwarte ich eine goldene Schallplatte“, fugue er hinzu. Auch Go meldete sich mit der Erwartung eines Goldanstiegs nach dem Zinsentscheid zu Wort. Insofern hatte er recht. Laut Selçuk Geçer kann, wenn die State of affairs so weitergeht, das Niveau von $2,300 bis zum ersten Quartal 2023 verzeichnet werden. Non-public verwendete die folgenden Ausdrücke:

Bis zum ersten Quartal 2023 wird es zwischen 2200 und 2300 US-Greenback liegen. Im Herbst wird das Gramm Gold 1500 TL betragen.

Was kommt als nächstes für Bitcoin und Kryptowährungen?

Abschließend wies Go bei Bitcoin und dem Krypto-Geldmarkt darauf hin, dass BTC parallel zu den jüngsten Veränderungen auf dem Goldmarkt gestiegen ist. Er erklärte, dass BTC technische und fundamentale Daten intestine nutzt. Im Allgemeinen erklärte er, dass der Kryptomarkt kein etablierter Markt ist, aber es ist ein großer Markt. Insofern sieht er darin ein hohes Potenzial und definiert es als einen der Bereiche, von referred to as wir in Zukunft „an excessive amount of“ sprechen werden.

Er ist der Meinung, dass, wenn BTC nicht unter 18,000 US-Greenback fällt, es sich langsam erholen wird und 35-36,000 US-Greenback zu sehen sind. Non-public findet, dass die Mobilität an der ETH etwas schneller sein könnte. Wenn die Inflation in den USA jedoch zu hoch sei, werde ein harter Verkaufsdruck an den Märkten ins Spiel kommen, sagt er. Obwohl es höchst unwahrscheinlich ist, gibt er an, dass in einem solchen Fall BTC und Kryptos negativ beeinflusst werden. Der Grund, warum Geçer auf diesen Aspekt hinweist, ist die Möglichkeit, dass der zu erhöhende Basispunkt bei hoher Inflation 100 erreichen könnte.

Als Ergebnis weist der Experte auf die Kanäle von $18,000 bis $35,000 und $36,000 in BTC hin. Im Allgemeinen dans er, dass Kryptowährungen in den nächsten 3-5 Jahren „unglaublich“ hohe Niveaus erreichen werden.