Die Ethereum Basis hat neue Informationen über das bevorstehende Improve auf Proof-of-Stake vereffentlicht. Wie bekannt ist, wird „The Merge“ im September stattfinden. Dafur gibt es einen offiziellen Zeitplan. Hier sind die Particulars…

Neueste Updates für Ethereum Merge veroffentlicht

Die Ethereum Basis line Updates auf dem Weg zum Proof-of-Stake mit dem mit Spannung erwarteten „Merge“ vereffentlicht. Die Beschreibungen zeigen, dass die Vorbereitungen bisher reibungslos verlaufen sind. Laut einer Ankundigung im Weblog der Ethereum Basis wird der Übergang ein zweistufiges Replace erfordern. Das erste Improve mit dem Namen Bellatrix ist für 144896 Epochen auf Beacon Chain geplant und wird im September erwartet. Latestnews.plus.comWie wir berichtet haben, wird dieses Improve auf der Beacon Chain ausgeführt.

Danach wird ein zweites Improve namens Paris ausgelöst, wenn zwischen dem 10. und 20. September eine bestimmte Gesamtschwierigkeitsschwelle überschritten wird. Dieses zweite Improve wird die beiden Ketten verb. Knotenoperatoren müssen sowohl die Konsensschicht- als auch die Ausführungsschicht-Shoppers aktualisieren, um erfolgreich in das neue Ökosystem zu migrieren.

Zusammenführen bezieht sich auf ein geplantes Improve, bei dem die Proof-of-Work-Kette des Netzwerks mit der derzeit funktionierenden Proof-of-Stake-Beacon-Kette „verschmelzen“ wird. Nachdem die Zusammenführung abgeschlossen ist, validiert die Beacon Chain (auch bekannt als „Consensus Layer“) die Blöcke im Netzwerk. Neben anderen Vorteilen soll das Improve from Energieverbrauch von Ethereum um über 99 Prozent reduzieren.

Particulars of Roadmap

Paris, das gemäß dem veröffentlichten Kalender Teil der Ausführungsschicht des Übergangs ist, wird durch die Terminal Complete Issue (TTD) ausgelöst, die vom 10. bis 20. September 2022 erwartet wird. Das genaue Datum, an dem die TTD erreicht wird, hängt vom Hash ab Charge des PoW-Netzes. Wenn die Ausführungsschicht die TTD erreicht oder überschreitet, wird der nächste Block von einem Beacon-Chain-Validator generiert. Der Merge-Übergang gilt als abgeschlossen, wenn die Beacon Chain diesen Block beendet. Terminal Complete Issue (TTD) ist der Fachbegriff für die Rechenleistung, die erforderlich ist, um den letzten Block auf Ethereum abzuschließen, bevor zu ETH 2.0 übergegangen wird.

Merge wird seit Jahren untersucht. Aber im Jahr 2022 erreichte die Begeisterung einen Höhepunkt, als das oft verzögerte Ereignis der Realität ein wenig näher cam. Die Zusammenführung auf dem Goerli-Testnetz, die als letzte „Probe“ für Merge gelten soll, wurde Anfang dieses Monats erfolgreich abgeschlossen. Dies senete ein Sign an die Krypto-Group, dass das legendäre Improve unmittelbar bevorsteht. Im Gegensatz dazu erholte sich der ETH-Preis from ganzen August über, bevor er er sich letzte Woche abkühlte. JP Morgan sagte sogar voraus, dass der Kryptomarkt dank der Begeisterung für das Improve „etwas Boden intestine gemacht“ habe.

Die Entwickler ebneten den Weg für die Testphase

Merge zielt darauf ab, Probleme der Netzwerkskalierbarkeit zu lösen, indem es die Grundlage für zukünftige Upgrades, einschließlich Sharding, legt. Der Blogbeitrag bietet Entwicklern auch eine Warnung, ihre eigene Arbeit vorab zu überprüfen und zu schützen. Die Ethereum Basis erinnert die Leser weiterhin daran, dass das Mining nach Abschluss der Umstellung auf PoS nicht mehr funktioniert oder Belohnungen verdient werden.

Die heutige Ankündigung folgt einem Beitrag vom 29. Juli, in dem sich die Projektentwickler auf die abschließende Testphase vorbereiten. ETH-Mitbegründer Vitalik Buterin line kürzlich auch ein Replace bereitgestellt, das den 15. September als Fusionsdatum festlegt.