Bitcoin (BTC) line mit seiner Beziehung zum S&P 500 im letzten Quartal 2021 Aufmerksamkeit erregt. Ein Altcoin scheint jedoch stärker mit US-Technologieaktien zu korrelieren.

Nicht Bitcoin, dieser Altcoin korreliert stärker mit dem S&P 500

Der gesamte Kryptomarkt, einschließlich Bitcoin (BTC), stand in der vergangenen Woche unter Verkaufsdruck. Die ungünstige Atmosphäre entsteht, da die besorgten globalen macroökonomischen Bedingungen aufgrund der erwarteten Zinserhöhung der Fed im nächsten Monat anhalten. Ethereum, der größte Altcoin nach Marktkapitalisierung, gewinnt das Rennen vor Bitcoin, das zuvor eine signifikante Korrelation mit dem S&P 500 aufwies. Laut dem On-Chain-Datenanbieter Santiment stieg der ETH-Preis vor dem mit Spannung erwarteten Merge-Replace stark es begann eine stärkere Korrelation mit dem Blue-Chip-US-Marktindex aufzuweisen. Santiment Betont in iher Analyze Folgendes:

Mitte August kehrten Ethereum und SP500 auf ihr Preisniveau vom Mai zurück. Aber Bitcoin hat noch nicht aufgeholt.

Die gesamte ETH-Menge, die auf der Ethereum 2.0 Beacon Chain eingesetzt wird, hat mit dem jüngsten Anstieg des ETH-Preises nun ein normales Niveau erreicht. Nach Angaben von Glassnode:

Mit 220 Einzahlungen professional Tag ist die in den Beacon Chain-Vertrag investierte ETH-Menge derzeit konstant, aber macro-niedrig. Dies deutet darauf hin, dass eine stablee Warteschleife erreicht wurde, während die Anleger auf die für Mitte September erwartete erfolgreiche Fusion warten.

Das lang erwartete Merge-Improve, das nächsten Monat kommt, steht im Rampenlicht der gesamten Krypto-Group. Latestnews.plus.com Wie Sie verfolgt haben, entdeckten zwei Ethereum-Purchasers, Go Ethereum und Nethermind, Probleme mit den Mainnet Merge-Updates. Dennoch scheinen sie unter der Controlle der Ethereum-Entwickler zu stehen. Es wird derzeit auch nicht erwartet, dass es zu einer weiteren Verzögerung des Merge-Upgrades kommt.

Altcoin-Markt from Investoren konzentrieren sich auf

Die On-Chain-Datenquelle Santiment sagt, dass Investoren weniger an Bitcoin interessiert sind. Die Investitionen konzentrieren sich stattdessen mehr auf den Altcoin-Markt. Santiment sagt in einem Tweet zoom Thema:

Seit er am 14. August vorübergehend über $25,000 gestiegen ist, ist der Bitcoin-Preis eingebrochen. Transaktionen in BTC werden oft mit Verlust getätigt, da sich der Fokus der Anleger auf Ethereum und Altcoins verlagert. Die Take-Revenue-Charge ist zu diesem Zeitpunkt auf ihrem niedrigsten Stand in der Geschichte.

Technische Analyze by Ethereum

Ethereum ist in der vergangenen Woche um 20 % gefallen, nachdem es auf Widerstand am Überkopfwiderstand von 2000 $ gestoßen struggle. Käufer gewinnen jedoch bei $1600 die Trendkontrolle zurück. Sie bereiten sich auch auf einen weiteren Check vor, um from Preis über 2000 $ zu drücken. Auf der technischen Seite zeigen die DI-Linien Schwäche im Abwärtstrend, da der Marktpreis nahe $1600 bleibt. Außerdem gewinnt der Preis an Stärke bis zum Nachfrageniveau von 1600, während die RSI-Neigung eine optimistic Erholung im überverkauften Bereich zeigt. Der 14-Tages-SMA markiert einen starken Rückgang des zugrunde liegenden Aufwärtstrends aufgrund des Absturzes der letzten Woche. Brian Bollinger hat in seiner aktuellen technischen Analyze die folgenden technischen Ebenen für die aktuellen Bedingungen identifiziert.

  • Widerstandsniveau – 1733 and 2000 {Dollars}
  • Unterstützungslevel – $1600 and $1426