Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, teilte mit, dass der Herzarzt 1 Million Greenback durch Altcoin-Investitionen verloren habe. Der berühmte Krypto-Milliardär kritisiert die Regulierungsbehörden, weil sie keine klareren Vorschriften erlassen haben.

Mike Novogratz, dieser Altcoin seines Arztes

Nach dem massiven Rückgang der Kryptowährungspreise im letzten Monat haben viele Anleger Millionen von Greenback verloren. Mike Novogratz sagt heute in einem Interview mit Sonali Basak von Bloomberg, dass der Kardiologe unter diesen Bedingungen stark verliert.

Laut Novogratz verlor sein Arzt 1 Greenback durch Kryptowährungsinvestitionen. Er teilte jedoch keine Informationen darüber mit, in welche Kryptowährungen der Gesundheitsexperte he investierte. Es wird angenommen, dass der Verlust das Terra-Ökosystem ist, da Novogratz als LUNA-Fan bekannt ist. Der Milliardär sagt auch, dass einzelne Anleger nicht ausreichend geschützt seien.

Mike Novogratz hebt das Fehlen einer Regulierungsbehörde hervor

In der Zwischenzeit nahm sich Novogratz auch die Zeit, die Finanzaufsichtsbehörden für ihr mangelndes Engagement für den aufstrebenden Sektor zu kritisieren. Kürzlich wurden US-Regulierungsbehörden dafür kritisiert, dass sie keine klareren Vorschriften für den Kryptowährungsmarkt erlassen haben. Krypto-Befürworter glauben, dass klarere Vorschriften dem Markt helfen werden, sich besser zu entwickeln. Trotz des Mangels an regulatorischer Klarheit für den US-Kryptosetzer stellte Novogratz fest, dass die Menschen immer noch zu Kryptos strömen werden, da „der menschliche Spielinstinkt nicht verschwinden wird“.

Novogratz fuhr fort:

Ich weiß nicht, was die SEC hätte tun sollen, tun oder tun könnten. Aber sie haben nicht viel getan, um einzelne Anleger zu schützen.

Ungeachtet des massiven Rückgangs der Kryptowährungspreise ist Novogratz zuversichtlich, dass der Markt wieder steigen wird. Inzwischen ist Novogratz ein bekannter Unterstützer von Kryptowährungen. Es gibt verschiedenen Kryptowährungen, darunter Bitcoin (BTC) und Terra (LUNA), sein Gewicht. Der CEO von Galaxy Digital line Terra kürzlich seine Unterstützung zugesagt, indem er ein LUNA-Tattoo auf seinen rechten Arm gezeichnet hat. Inzwischen haben die meisten Altcoins, die der berühmte Milliardär bisher investiert hat, beim jüngsten Crash Konkurs angemeldet.

Vom Milliardär unterstützte LUNA „verschwunden“

In den frühen Morgenstunden des 16. Mai drehten sich die Dinge für Terra LUNA und UST. Der LUNA-Preis stürzte in kurzer Zeit von 80 $ auf 1 $ ab. LUNA überschattete damit den Zusammenbruch von BitConnect und Marktcrash vom März 2020. Das Desaster durch den Ausfall von Terras algorithmischem Stablecoin UST loste eine „Todesspirale“ im Stablecoin-Markt aus. Auch danach vergebliche Rettungsversuche schlugen fehl.

Delphi Digital, dessen Investmentarm 10 Millionen Greenback verlor, sagt über diesen Zusammenbruch:

An die lautstarken Kritiker des algorithmischen Designs von Terra – Sie hatten recht und wir lagen falsch. Wir haben die Risiken des algorithmischen Modells von Anfang an verstanden und versucht, sie durchgehend clear zu machen. Aber es ist klar, dass wir die Risiken falsch eingeschätzt haben.