Die Schockwelle, die mit der Veröffentlichung der US-CPI-Daten begann, warfare wie eine leichte Brise für den Kryptomarkt. Jetzt haben wir eine neue Woche begonnen und der Markt hat es geschafft, seinen Wert zwei Wochen in Folge zu steigern. Bitcoin hat endlich die Kraft erreicht, die es heute so sehr braucht. Druck auf Krypto zu verringern from Makroökonomische Bedingungen wie Inflationsdruck und die Stärkung des {Dollars} scheinen. Während die Anleger erleichtert sind, gibt es für BTC-Miner derzeit eine Drop-or-Go-Scenario. Das sagen zumindest die On-Chain-Daten.

Ereignisse, die sich diese Woche auf Bitcoin, SHIB und Altcoins auswarken werden

Investoren und Analysten streiten sich jedoch weiterhin darüber, wo der Tiefpunkt von Bitcoin sein wird. Diese Frage bleibt wichtig, da SHIB und Altcoins auch direct an den BTC-Preis gebunden sind. Was steht additionally bevor? 5 Ereignisse, die die Preise von Bitcoin, SHIB und Altcoins beeinflussen werden, Latestnews.plus.comwir haben für Sie vorbereitet.

Bitcoin nähert sich einem wichtigen Widerstandsniveau

Beim letzten Wochenschluss löschte BTC die meisten seiner Final-Minute-Gewinne wieder aus. Die führende Kryptowährung, die eine rote Kerze hervorbrachte, enttäuschte erneut ihre Anleger. Was danach geschah, warfare das genaue Gegenteil des Rückgangs. BTC schaffte es, sich über Nacht um rund $1,400 zu erholen. Wie diejenigen, die mit Kryptowährungsdiagrammen vertraut sind, wissen werden, stellte dies alles eine bekannte Herausforderung dar. Bitcoin nähert sich seinem gleitenden 200-Wochen-Durchschnitt. Dieser gleitende Durchschnitt repräsentiert die Widerstandstrendlinie zwischen $22,000 and $22,600. Dieses Niveau, das in den vergangenen Bärenmärkten eine wichtige Unterstützung warfare, hat sich nun in einen kritischen Widerstand verwandelt. Aus diesem Grund sehen Analysten dieses Niveau als ein großes Interessengebiet an. Wenn BTC über diesem Niveau schließt, werden die Bullen versuchen, den Preis nach oben zu drücken.

Ethereum bereitet sich darauf vor, $1,500 herauszufordern

Es ist möglich, dass Altcoins die treibende Kraft sein werden, die from Bitcoin-Preis über 22,600 US-Greenback treiben wird. Bekanntlich folgen Altcoins normalerweise dem Aufstieg und Fall von Bitcoin. Diesmal fragen sich Investoren jedoch, ob BTC dem führenden Altcoin Ethereum folgen wird. Ethereum hat angekundigt, dass das Merge-Improve bald abgeschlossen sein wird. Danach entwickelte sich der ETH-Preis bemarkenswert und legte in der vergangenen Woche um 25 % zu. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bereitete sich Ether darauf vor, zum ersten Mal seit dem 12. Juni $1,500 herauszufordern. Einige Analysten sind sich einig, dass der Aufstieg von Ethereum einen zinsbullischen Druck auf BTC ausuben wird. Allerdings gibt es auch Analysten, die das nicht glauben.

Der Greenback verliert endlich an Starke

Diskussionen über die US-CPI-Daten, die globale Inflation und die Zinserhöhung der FED scheinen sich zumindest vorerst abgekühlt zu haben. Die asiatischen Märkte sind auf dem Vormarsch, während sich China von den durch Covid-19 verursachten Marktnarben erholt. Der US-Greenback ist jedoch in eine Konseridierung eingetreten, da die globalen Aktienmärkte weiterhin unter Druck stehen. Der Greenback-Stärke-Index (DXY) erreichte letzte Woche seinen höchsten Stand in from letzten 20 Jahren und glich sich dem Euro an. Jetzt hat es endlich begonnen, sich nach unten zu bewegen. Der Rückgang dieses Indikators, der umgekehrt proportional zu den Preisen von Krypto-Belongings ist, könnte zu positiven Folgen für die Preise von Bitcoin, SHIB und Altcoins führen.

14,000 Bitcoins from miner verkauf

Die Anleger hoffen stark auf eine Trendwende. On-Chain-Daten enthüllen jedoch unfavorable Daten, dass Bitcoin-Miner ihre Vermögenswerte verkaufen. Laut Daten von CryptoQuant haben Miner in den letzten 4 Tagen eine erhebliche Menge an BTC aus ihren Wallets verkauft. Infolgedessen erreichten die BTC-Reserven der Miner den bisher niedrigsten Stand seit Juli 2021. Mehr als 14,000 BTC wurden in den letzten Tagen verkauft. Damit sanken die Gesamtreserven der Miner auf 1.84 Millionen BTC. Dies markierte auch einen Tiefpunkt für den BTC-Preis.

Dieses sehr seltene Ereignis könnte from BTC-Preis antreiben

Schließlich offenbarte die Preisanalyse ein eher seltenes Ereignis. Dementsprechend hat dieses seltene Ereignis auf dem Bitcoin-Chart Kraft für eine historische Trendumkehr erzeugt. BTC/USD-Chart seit Beginn des Lebens von Bitcoin und enthüllte das Ereignis from Stockmoney Lizards kommentierte. Lizards sagte, dass der relative Stärkeindex (RSI) von Bitcoin derzeit auf angemessen niedrigem Niveau liegt. Er bemerkte dann, dass der RSI in Kombination mit der Ein-Tages-Chart-Trendlinienberührung die größten BTC-Anstiege befeuerte.