Robert Kiyosaki, der berühmte Autor von „Wealthy Dad Poor Dad“, einem der meistverkauften Bücher, teilte seinen neuesten Marktkommentar mit. Personal warnte davor, dass ganze Märkte, insbesondere Immobilien, Aktien, Gold, Silber und Bitcoin, einbrechen würden. Kiyosaki sprach über seine frühere Vorhersage eines Absturzes, der größer sei als die Finanzkrise von 2008. Er sagte, dass der Zusammenbruch bevorstehe und dass „Millionen von ihnen zugrunde gehen würden“. Hier sind die Particulars…

Robert Kiyosaki sagte Marktcrashs voraus

Robert Kiyosaki, Autor von Wealthy Dad Poor Dad, ist zurück debunker Warnungen vor Marktcrashs. Wealthy Dad Poor Dad ist ein 1997 von Kiyosaki and Sharon Lechter gemeinsam geschriebenes Buch. Es steht seit über sechs Jahren auf der Bestsellerliste der New York Occasions. Mehr als 32 Millionen Exemplare des Buches wurden in über 109 Ländern in über 51 Sprachen verkauft. Kiyosaki kundigte am Freitag in einem Tweet an, dass alle Märkte zusammenbrechen und die Mittelschicht durch „hohe Ölinflation“ zerstört werde. Kiyosaki verwendete die folgenden Aussagen:

Alle Märkte stürzen ab: Immobilien, Aktien, Gold, Silber, Bitcoin. Die Mittelschicht wurde durch die hohe Ölinflation zerstört.

Er erklärte, dass 2008 eine großartige Zeit sei, um reich zu werden, da alles „im Angebot“ sei. Er wies auf die in seinem Buch skizzierte Vorhersage eines größeren Zusammenbruchs hin. „Dieser Zusammenbruch ist. Millionen werden umkommen“, sagte er. Kiyosaki forderte seine 2 Millionen Twitter-Follower auf, nicht zu from „Zerstörten“ zu gehören. Er fugte hinzu, dass es für die Anhänger an der Zeit sei, „reich zu werden“. „Es ist nicht wichtig, was in deiner Brieftasche ist … was in deinem Kopf ist“, erklärte sie letzte Woche. „Ändere zuerst deine Meinung … dann werde reich“, fugue er hinzu.

Autor empfiehlt Gold, Silber and Bitcoin

Der berühmte Schriftsteller warnte mehrfach vor Börsencrashs. Kürzlich bemerkte er, dass Aktien und Anleihen zusammenbrachen. Er sagte den größten Bond-Crash seit 1788 voraus. Personal behauptete, dass eine Melancholy und zivile Unruhen bevorst. Daher warnte er auch davor, dass die Inflation zu einer neuen Weltwirtschaftskrise führen könnte. Er gab bekannt, dass er seine Meinung zu Schatzwechseln geändert habe, nachdem er letzte Ökonomen Harry Dent gehört hatte from Woche. Der Autor von Wealthy Dad Poor Dad in concrete, dass der US-Greenback im Sterben liegt.

Latestnews.plus.com Wie wir berichteten, empfiehlt es Anlegern seit einiger Zeit, Gold, Silber und Bitcoin zu kaufen. Er sagte im Juli, dass Silber heute der beste Anlagewert ist. Außerdem wartet Kiyosaki darauf, Bitcoin zu einem niedrigeren Preis zu kaufen. Im Juni sagte er, er erwarte, dass die Kryptowährung vor dem Kauf 1.100 Greenback teste. Er central second, dass er im Juli in einer schwebenden Barposition battle, um BTC zu kaufen. Diese Woche fiel BTC unter $20,000. Derzeit wird Bitcoin bei $19,629 gehandelt, was einem Rückgang von über 9 Prozent in den letzten sieben Tagen entspricht.