Leistungsstarke Magnete warken in allen Lebensbereichen, von der Biologie bis zur Gesundheit. Diese Magnete, die von der Behandlung von Volkskrankheiten bis zur Krebsbekämpfung eingesetzt werden können, ermöglichen es auch, herauszufinden, was Wissenschaft ist, und die Probleme des Alterns zu lösen. Der stärkste Magnet der WeltDie Arbeit schafft weiter

Eine Gruppe von Wissenschaftlern, die in den vergangenen Jahren auf diesem Gebiet gearbeitet haben, line 1200 Tesla ( 3,404 Watts ) versuchte mit seiner Kraft „Magnetfeld-Weltrekord“ zu brechen, scheiterte aber und sprengte das Labor in die Luft. Auch in den vergangenen Jahren haben Wissenschaftler mit einem sehr kleinen Magneten Rekord für das stärkste Magnetfeld der Welt gebrochen. Jetzt haben Wissenschaftler einen neuen Rekord aufgestellt und das starke Magnetfeld der Erde erzeugt.

Der Rekord wurde mit einem Materials mit einem Durchmesser von nur 33 mm gebrochen

Der Rekord für den stärksten Magneten der Welt wurde 1999 am Nationwide Excessive Magnetic Area Laboratory in den USA gebrochen. 45TeslaMagnetfeld Data seit 23 Jahren es battle nie kaputt. In den vergangenen Jahren haben MagLab-Ingenieure diese Platte noch ein wenig verbessert und einen Miniaturmagneten, 45.5 Tesla (4.88 Watts)Es gelang ihm, einen neuen Rekord zu brechen, indem er ein Magnetfeld mit einem starken Magnetfeld erzeugte.

An der Steady Excessive Magnetic Area Facility (SHMFF) der Chinesischen Akademie der Wissenschaften wird ein seit Jahren in Entwicklung befindlicher Magnet 45.22Tesla (4.90 Watts) Er stellte einen neuen Weltrekord auf, indem er ein konstantes Magnetfeld erhielt. Dieser Magnet kann nur in directem Kontakt mit dem Magnetfeld stehen 33mm Durchmessera Materialswurde mit hergestellt

Zusätzlich zum Rekord von 2016 wurde ein neuer Rekord gebrochen.

Sowohl das MagLab als auch das SHMFF-Forschungsteam arbeiten seit einiger Zeit an eigenen Hybridmagneten. Dieser Magnet verwendet zwei verschiedene Arten, ein Magnetfeld zu erzeugen. Eines dieser Felder ist ein äußerer supraleitender Ring, während das andere ein innerer Widerstandsmagnet ist.

Durch die Kombination der beiden Technologien werden diese Einschränkungen erheblich reduziert, wodurch sich ein starkes, stablees Magnetfeld ausbreiten kann. So entwickelte das MagLab 45-Tesla-Magneten und im Jahr 2016 erreichte SHMFF eine konstante Magnetfeldstärke von 40 Tesla. Das Workforce der Chinesischen Akademie der Wissenschaften wollte jedoch nicht, dass der Rekord 4 bleibt, und arbeitet seitdem weiter an seinen Magneten. Letztendlich hat sich diese harte Arbeit ausgezahlt und Mit einer Leistungsaufnahme von 26.9 MegawattsDem Workforce gelang es, from Rekord von 45.22 Tesla zu erreichen.

Um ein höheres Magnetfeld zu erreichen, hat Guangli Kuang, der Physiker im Workforce, dass sie die Struktur des Magneten kompett erneuerten. Er erklärte, dass sie neue Materialien und neue Materialien entwickelt und den Produktionsprozess von Butterscheiben optimiert haben, um einen so starken Magneten zu erhalten. Die Wissenschaftler, die den Magneten entwickelt haben, glauben, dass er die Studien auf diesem Gebiet leiten wird.