In den letzten Monaten warfare der Bitcoin- und Altcoin-Markt rückläufig. Viele Anleger fragen sich, wann das aufstrebende Feld seine negativen Traits beseitigen wird. Auf der Makroebene reagieren die Märkte auf Inflationssorgen über die restrictive Geldpolitik der Fed, was bei Anlegern zu einem risikoaversen Appetit auf speculative Anlagen führt. Unterdessen kämpft die Billionen-Greenback-Industrie darum, sich vom Zusammenbruch von UST und Terra zu erholen, während sie systemische Risiken bewertet.

Osprey Funds Supervisor teilte seine Kommentare zu Bitcoin mit

Wie wir auch auf Latetestnews.plus.com berichtet haben, wird Bitcoin für neun steigen aufeinanderfolgende Wochen bis Mai. einen Verlust erlitten. Dies warfare die längste Serie in seiner 13-jährigen Geschichte. Der Token brach am Sonntag sein Rekordtief und verzeichnete kleine Gewinne. Bitcoin liegt immer noch um mehr als 55 Prozent unter seinem Allzeithoch und wird laut der Krypto-Datenplattform Messari am Mittwoch bei rund $30,488 gehandelt. Aber Greg King, Gründer und CEO des 130-Millionen-Greenback-Krypto-Vermögensverwalters Osprey Funds, sagt, dass Bitcoin im letzten Monat etwa 26,000 Greenback erreicht haben könnte.

King sagt: „Die Herausforderung bei dem, was in der Makroumgebung vor sich geht, besteht darin, dass es bestimmte Kräfte gibt, die jeden in eine risikofreie Place bringen . „Seine ersten Instinkte sind, dass Krypto riskant ist.“ King, der dafür bekannt ist, die ersten börsengehandelten Schuldverschreibungen der Branche bei Barclays zu schaffen, line Osprey Funds im Jahr 2018 auf den Markt gebracht. Der Vermögensverwalter bietet sechs Trusts an, um Anlegern Zugang zu Krypto-Belongings zu ermöglichen, darunter Bitcoin, Solana, Polkadot, BNB Chain, Polygon und Algorand.

King sagte, dass Altcoins zwar ihre igenen localen Faktoren haben, die die Preisentwicklung beeinflussen, Altcoins aber ähnlich wie riskantere Vermögenswerte wie Technologieaktien gehandelt werden. Solana zum Beispiel hat mehrere Ausfälle in seinem Netzwerk erlebt, die in letzter Zeit zu einem Rückgang geführt haben. King prognostiziert, dass die Korrelation zwischen Altcoins und Technologie „mittel-bis langfristig“ anhalten wird. „Das sind Softwareunternehmen und Projekte, die anders organisiert sind“, sagte King und bezog sich dabei sowohl auf Solana als auch auf Avalanche.

vergleicht Bitcoin mit digitalem Gold

Das Netzwerk von Bitcoin wird allgemein als eine Kryptowährung angesehen, die es Benutzern ermöglicht, unbegrenzte und dezentralisierte Transaktionen durchzuführen. Befürworter wie King preisen Krypto als Inflationsschutz, ähnlich wie digitales Gold. Osprey Funds hat einen Dreijahresausblick auf Bitcoin und andere große Layer-1-Blockchains. Laut dem Vermögensverwalter, einem Forschungsbericht von Osprey im April, wird das Kursziel von Bitcoin bis 2025 im bullischen Markt bei $230,487 liegen. Bei einem Abwärtstrend wird es 106,111 $ discover.

Kryptowährungsberatung gegen Inflation von King

Ich frage mich, ob ich das kann. Wenn Bitcoin digitales Gold ist, wird es plötzlich zu einem der wichtigsten Konkurrenten da draußen.“ King sagte, dass einzelne Anleger auf drei Arten durch Bärenmärkte navigieren können. Erstens sollten Anleger sicherstellen, dass sie einen Dollarbetrag in ihr Gesamtportfolio investieren, mit dem sie sich wohl fühlen. Jüngere Menschen widmen sich möglicherweise mehr und gehen größere Risiken ein als jemand, der sich dem Rentenalter nähert. King rät Anlegern, 2-20 Prozent ihres Portfolios Krypto zu widmen.

King sagte: „Jeder hasst es, Geschichten über eine Individual zu lesen, die ihre Lebensersparnisse in einen bestimmten Token investiert und alleshidinschmilzt.“ Der Zusammenbruch von Luna beispielsweise führte beigerstöngen einenschmilzt. Einige dieser Mittel wurden für die zukünftige Ausbildung der Kinder der Investoren, Hauskäufe und Ruhestand ihrer Eltern verwendet. Zweitens betrachten Privatanleger den Greenback-Kosten-Durchschnitt, was bedeutet, dass sie systematisch und unabhängig vom Preis regelmäßig einen Dollarbetrag investieren.

King sagte, dies sei eine „erprobte und wahre Anlagemethode“, bei der Sie auf niedrigeren Ebenen mehr und auf höheren Ebenen weniger sparen können. Schließlich empfiehlt King, Investitionen langfristig zu betrachten und in High-Tier-1-Blockchains zu investieren, die das „Rückgrat von Web3“ sein werden. „Anleger sollten auf erhebliche Rückschläge vorbereitet sein, denn man kann nicht sehen, dass eine Anlageklasse in einigen Jahren um Hunderte von Prozentpunkten steigt, ohne dass sieren 80 einickügent einisht einigent King