Bitcoin (BTC) fiel am 26. August auf Tagestiefststände, als die Marktnerven in Richtung neuer Makroauslöser stiegen. Die Markte scheinen sich vor Jackson Gap vorsichtig zu verhalten.

Bitcoin trifft vor dem FED-Symposium in Jackson Gap

Die Daten zeigten, dass der Bitcoin-Preis vor dem neuen Kommentar des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell auf $21.332 gefallen ist. Powell wird auch auf dem jährlichen Symposium in Jackson Gap sprechen, das die Fed heute abhalten wird. Viele Marktteilnehmer erwarten, dass die Rede des Fed-Vorsitzenden Auswirkungen auf BTC und gesamten Kryptowährungsmarkt haben wird. Delusion diesem, Latestnews.plus.comWie wir berichtet haben, zeigen die US-VPI-Daten, dass sich die Inflation im Land seit Juni verlangsamt hat.

Allerdings liegen die Zinserwartungen über dem Rahmen der wichtigsten Zinserhöhungen im September. Der Macroanalyst David Hunter argumentierte, dass die Fed keine andere Wahl haben werde, als vor Ende des Jahres from Kurs zu ändern. „Viele Anzeichen dafür, dass wir uns in einer Rezession befinden, da sich die Wirtschaft weiter verlangsamt“, sagte er diese Woche seinen Twitter-Followern. Laut dem FedWatch Instrument der CME Group unterstützt die Mehrheit jedoch immer noch eine Wiederholung des Anstiegs um 75 Basispunkte im Juli im September.

Wird die Bitcoin-Volatilität anhalten?

In der Zwischenzeit haben Bitcoin-Kreise nach potenzieller Volatilität Ausschau gehalten, beginnend mit dem diesjährigen Jackson Gap. Die On-Chain-Analyse-Ressource Materials Indicators sagte: „Wir sehen oft einen Anstieg der Volatilität kurz vor FED-Ankündigungen. „Aber es sieht so aus, als würde es begrenzt sein, wenn ein Teil der Liquidität im Nahbereich nicht freigegeben wird.“ Das beigefügte Diagramm zeigt die Kauf- und Verkaufsniveaus im Binance-Or Diese Ebenen gewinnen an Stärke näher an dem Punkt zum Zeitpunkt des Schreibens. Somit signalisiert es ein abnehmendes Potenzial für einen Ausbruch.

„Beobachten Sie diese Niveaus im BTC-Preis“

Trotz dieser Fortsetzung prognostiziert Keith Alan, dass die jüngste Seitwärtsbewegung (PA) zu Ende gehen sollte. „Die horizontale Bewegung muss bald eine Richtungsbewegung aus der Mikrostruktur machen“, sagt der Analyst. Der berühmte Analyst Michael van de Poppe teilt auch seine Kommentare zu den Kurszielen von Bitcoin. Dementsprechend weist Poppe auf $21,000 als das Schlüsselniveau hin, das im Falle eines zusätzlichen Abwärtstrends gehalten werden muss. Andererseits sagt der Analyst, dass ein erneuter Check von $21,800 zu einem Ausbruch über $23,000 fuhren könnte.

„Wenn das passiert, wird sich der Kryptomarkt erholen“

Ein weiterer Identify, der Bitcoin und Kryptowährungen im Kontext von Jackson Gap analysierte, conflict der pseudonyme Krypto-Analyst InvestAnswers. Der Analyst erklärte, dass alle Augen auf das gerichtet sind, was Powell heute zu sagen hat. Seiner Meinung nach werden sich die Märkte wahrscheinlich erholen, wenn die Zinsen nicht wieder steigen. Der Analyst sagt, dass wir mit einer Preisrallye rechnen können, wenn Powell eine zurückhaltende Rede hält.

Der Analyst sagt jedoch, dass die FED die Zinsen insgesamt um 1 % erhöhen könnte. Non-public argumentiert, dass, wenn es darüber hinausgeht, es zeigen wird, dass die Fed das Risiko eingegangen ist, Chaos in der Wirtschaft anzurichten. In Bezug auf from Bitcoin-Preis gibt InvestAnswers an, dass die kritische Unterstützung bei $20,750 liegt. Er sagt, dass BTC dieses Degree in vier Wochen fünfmal besucht hat. Non-public weist auch darauf hin, dass der Preis auf 20,000 Greenback fallen könnte, wenn die FED eine unfavorable Aussage macht.