Binance führt Cardano-Node-Updates ein, während sich das Vasil Arduous Fork-Improve nähert. Inzwischen sind die neusten Updates von Vasil Arduous Fork eingetroffen. Es gibt auch Entwicklungen aus dem auf Cardano basierenden Metaverse-Projekt Cardalonia. Abgesehen davon gibt es weitere Neuigkeiten aus dem Cardano-Ökosystem.

Binance startet Cardano-Node-Updates

Enter Output International (IOG) hat am Donnerstag einen Thread mit 13 Tweets geteilt. In diesem Zusammenhang enthüllte er, dass Binance in Erwartung der Vasil Arduous Fork begonnen line, seine Cardano-Knoten zu aktualisieren. Enter Output International (IOG) freigegeben:

Binance gab bekannt, dass sie ihre Cardano-Knoten aktualisiert haben. Deshalb sind wir unterwegs… Wie immer möchten wir uns beim Change-Crew von Cardano für die Unterstützung dieses Prozesses bedanken.

Latestnews.plus.com Wie Sie sehen, ist Vasil Arduous Fork eines der wichtigsten Blockchain-Upgrades des Jahres 2022. Die Arduous Fork verspricht, die Sicherheit, Skalierbarkeit und Sensible Contract Efficiency von Cardano zu verbessern. Es ermöglicht Entwicklern auch, effizientere und sicherere dezentrale Anwendungen (dApps) zu erstellen.

Insbesondere battle das Improve in der Vergangenheit mit mehreren Verzögerungen konfrontiert. Wie IOG-Gründer Charles Hoskinson erklärte, entdeckten die Entwickler Fehler auf dem 1.35.0-Knoten, die dazu fuhrten, dass 3 verschiedene Versionen des Skripts umfangreichen Exams unterzogen werden mussten. Daher battle es nicht möglich, Ende Juli mit dem Improve zu beginnen. Inzwischen haben sich die Entwickler für Node 1.35.3 als finales Node-Launch für das ADA-Improve entschieden. Die Improve-Vorbereitungen laufen entsprechend.

Wie von IOG erklärt, wurden keine neuen Fehler entdeckt. Nur noch neun kleinere Bugs im Backlog. Dem Arduous Fork steht derzeit nichts im Wege. Konkret laufen über 40 % der blockproduzierenden Share Pool Operators (SPOs) bereits auf 1.35.3 Nodes. Außerdem laufen rund 30 % der SPOs, die am 23. August Blöcke generierten, auf dem neuesten Knoten. Dies entspricht einer Steigerung von 10 % in 48 Stunden.

IOG gibt bekannt, dass das Ziel des Groups, das Improve zu starten, 75% beträgt. Er fugt hinzu, dass insgesamt 57 % der Knoten im Cardano-Hauptnetz bereits auf 1.35.3 Knoten laufen. In der Zwischenzeit führte das Crew umfangreiche Exams im Testnetz von 4 der 10 besten Cardano-dApps von TVL mit 1.35.3 Knoten durch. Deshalb wurden dApps nicht übersehen.

Erfolgreiches Vasil Arduous Fork Testnetz

Am 19. August startete Enter-Output International ein neues öffentliches Testnetz namens „YoloNet“. DPTs wollten, dass IOG YoloNet erstellt. Dies liegt daran, dass Neighborhood-Mitglieder der Meinung sind, dass es ein neues öffentliches Testnetz gemin sollte, das die im Hauptnetz gefundene hybride Knotenumgebung simuliert.

Sie wollten auch sicherstellen, dass „ungesunde Minfee“-Transaktionen, die von Knoten mit Model 1.35.2 akzeptiert werden, sich nicht auf gepatchte Knoten in der ADA-Neighborhood ausbreiten. Adam Dean ist ein ehemaliger DPT und Mitbegründer von Buffy Bot Publishing. Auf YoloNet teilte ein Vasil die aufregende Nachricht, dass HFC aufgetreten ist.

Cardalona fuhrt Avatare auf Cardano ein

Cardalonia, ein auf Cardano basierendes Metaverse-Projekt, gab bekannt, dass es mit Prepared Participant Me zusammenarbeitet. Die Zusammenarbeit wird zur Erstellung spielbarer Avatare in der Cardalonia Metaverse fuhren. Avatare bieten LONIA-Token-Inhabern eine realistische Möglichkeit, das Cardalonia-Metaversum zu erkunden.

Kraken-Futures akzeptieren jetzt ADA als Sicherheit

ADA ist jetzt als Sicherheit auf der Futures-Plattform der Kryptowährungsbörse Kraken verfügbar.

Cardano verbraucht weniger Energie als YouTube, PayPal and Netflix

Wie Sie wissen, ist Cardano eine Proof-of-Stake (PoS)-Blockchain. In diesem Zusammenhang erklärte er, dass Paypal in Bezug auf den Energieverbrauch energieeffizienter sei als IT-Giganten wie YouTube und Netflix.

Cardano, Käufe on the pole in japanischen Yen möglich

OKCoin Japan, die japanische Niederlassung einer der weltweit größten Krypto-Börsen, hat bekannt gegeben, dass sie ADA gelistet hat. Ab dem 1. September ist es nun allen interessierten Anlegern möglich, ADA in japanische Yen umzutauschen.