Der Bärenmarkt betrifft weiterhin viele Kryptowährungsprojekte, von Internet 3.0 bis DeFi. Der Rückgang zu Beginn des Jahres 2022 führte zum Zusammenbruch einiger Projekte und zum Auslöschen des Marktes. Der Einbruch, der mit Terra (LUNA) begann, setzte sich mit Unternehmen wie Celsius Community und Three Arrows Capital fort. Jetzt wird Skynet Labs, das ein Internet 3.0-Coin-Projekt hostet, geschlossen.

Die Münzfirma Internet 3.0 ging bankrott

Skynet Labs mit Hauptsitz in Boston, USA, struggle Gastgeber des Internet 3.0-Münzenprojekts Siacoin. Nun kündigt das Unternehmen an, die Schließung der Medien vorzubereiten. Dementsprechend sei er nicht in der Lage gewesen, mehr Unterstützung von Investoren zu gewinnen, und sei daher in den Shutdown gegangen. Tatsächlich line Skynet Labs seit 2014 an insgesamt 7 Investitionsrunden teilgenommen. Im Jahr 2020 sammelte das Startup, das früher als Nebulous bekannt struggle, 3 Millionen US-Greenback in einer Finanzierungsrunde, die vom Krypto-Investmentgiganten Paradigm geleitet wurde. So gelang es ihm, bei allen Tourneen, er teilnahm known as an, insgesamt 9.6 Millionen US-Greenback an Geldern zu sammeln. Seine letzte Investitionsrunde konnte er jedoch nicht abschließen. Infolgedessen beschlossen die Supervisor, das Unternehmen zu schließen. Laut einem am Freitag veroffentlichten Blogbeitrag werden sie auch die Dinge abschneiden.

„Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Skynet Labs seine nächste Fundraising-Runde nicht abschließen konnte und schließen wird“, sagte David Vorick, CEO von Skynet Labs, in einem Blogbeitrag. Personal fugue jedoch hinzu, dass Skynet weiterhin als Plattform fungieren werde. Dementsprechend bleiben Benutzerdateien on-line und wichtige Teile der Infrastruktur werden aktiv weiter entwickelt. Für diejenigen, die es nicht wissen, Skynet bietet disentralen Speicher und Anwendungshosting für Internet 3.0. Vorick drückte am Freitag in einem Tweet auch seine Gefühle über die Schließung von Skynet Labs aus. „Das ist nicht das Ergebnis, das wir wollen, und es ist nicht das Ende des Weges für Skynet“, sagte der CEO zum Abschluss.

Was ist SkyNet?

Skynet ist eine Internet 3.0-Plattform, die dezentrale Speicher- und Anwendungshostingdienste bereitstellt. Es zielt darauf ab, Investoren als einfach zu bedienende, schnelle und passive Einkommensplattform anzuziehen. Das Unternehmen, das sich nun auf die Schließung vorbereitet, bereitet auch die Entlassung seiner Mitarbeiter vor. Die Zahl der Mitarbeiter hat sich bereits halbiert. Außerdem werden im nächsten Monat weitere Mitarbeiter entlassen. Allerdings scheint auch das Internet-3.0-Coin-Projekt Siacoin von dem Zusammenbruch betroffen zu sein. Latestnews.plus.com Wie wir berichtet haben, ist Siacoin ein Internet 3.0-Kryptoprojekt, das von Skynet-CEO David Vorick gegründet wurde. Die Zukunft des Kryptogeldes, dessen Kurs nicht merklich gefallen ist, bleibt ungewiss. Es ist jedoch möglich, dass der Altcoin von der Abschaltung nicht stark betroffen ist, da sich Skynet Labs weitgehend dafür entschieden hat, seine Dienste aufrechtzuerhalten. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird der SC-Preis bei 0.0051 $ gehandelt, was einem Rückgang von 0.25% in letzten 24 Stunden entspricht.