Laut Financial institution of America (BofA) wägen Anleger die Bärenmarktrallye von Bitcoin und Altcoin ab. Allerdings stellt die BofA fest, dass die Dynamik beim Kauf von Kryptos gesunken ist, da das Threat einer Rezession zunimmt. Die BofA sagt auch, dass die Aussicht auf eine restrictive Federal Reserve und Zinssätze, die länger hoch bleiben, nicht gerade in riskanten Vermögenswerten eingepreist ist.

Bitcoin and Altcoins erleben eine klassische Bärenmarkterholung

Es besteht Unsicherheit über die Nachhaltigkeit des Bärenmarktaufschwungs. Außerdem wenden sich die Anleger aufgrund des Potenzials für einen starken Rückgang von volatileren Vermögenswerten ab. Aus diesem Grund wechseln Bitcoin- und Altcoin-Investoren zu Stablecoins. Stablecoins sind eine Artwork Kryptowährung, deren Wert an einen anderen Vermögenswert wie from US-Greenback oder Gold geckoppelt ist. Unterdessen sagte die BofA am Mittwoch in einem Analysis-Podcast, dass es in den USA eine Rezession gibt. Podcast by Alkesh Shah, Head of Digital Asset Analysis der Financial institution, kommentiert:

Die meisten riskanten Vermögenswerte, einschließlich digitaler wie Bitcoin, sind seit den Tiefstständen im Juni stark gestiegen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Fed eine restriktivere Haltung einnimmt und die höheren Zinsen noch länger anhalten, ist jedoch noch nicht vollständig eingepreist. Risikoanlagen, einschließlich Krypto- und Digitalanlagen, werden nach einem deutlichen Ausverkauf wahrscheinlich eine klassische Erholung am Bärenmarkt erleben.

Wird Ethereum Merge eine Hoffnung für den Markt sein?

Die Token-Circulation-Analyse der Financial institution deutet auf eine nachlassende Dynamik beim Krypto-Kauf hin. Es zeigt auch, dass sich die Anleger defensiv Stablecoins zuwenden. Laut BofA liegt dies an der Unsicherheit darüber, ob sich die breiteren Finanzmärkte in einer „Bärenmarkt-Rallye“ beef. Eine Bärenmarktrallye wird als kurzfristige Erholung während eines umfassenderen Rückgangs beschrieben. Es besteht auch Unsicherheit darüber, ob das langsamer als erwartete Wachstum zu einer weiteren Schwäche fuhren wird, insbesondere im nächsten Jahr. Die Financial institution sieht eine weitere Schwäche für riskante Vermögenswerte, einschließlich Kryptowährungen, als wahrscheinlich an.

Alkesh Shah sagt, dass Ethereum Merge ein wichtiger Meilenstein für die Digital-Asset-Branche sein wird. Das Ethereum-Crew plant, Merge noch in diesem Monat auf from Markt zu bringen. Übrigens Latestnews.plus.com Wie Sie von wissen, ist Merge das erste von fünf Software program-Updates für Ethereum. Experten sagen, dass Merge from Energieverbrauch des Netzwerks um über 99 % reduzieren wird. Laut Shah wird dies eine der „wichtigsten Adoptionsbarrieren“ für Anwendungen wie NFTs und Stablecoins beseitigen.