Wie wir auf Latestnews.plus.com berichteten, wurde Solana (SOL) diese Woche von Hacker-Nachrichten erschüttert. Aufgrund des Hackerangriffs beendete der Altcoin die Woche mit einem Rückgang von etwa 9.93 Prozent gegenüber seinem Startpreis. Dieses Ergebnis platziert SOL auf der vorletzten Place auf der High-100-Kryptowährungsliste von CoinMarketCap, basierend auf der wöchentlichen Efficiency. Ein milliardenschwerer Geschäftsmann beschwert sich darüber, dass Solana nicht genug Kredit eingeräumt wird. Hier sind die Particulars…

Der Hackerangriff verursachte einen Rückgang des Altcoin-Preises

Solana (SOL) conflict in der vergangenen Woche eines der am schlechtesten abschneidenden Altcoin-Projekte. Der Grund für eine solch adverse Kursentwicklung des beliebten Altcoins SOL liegt eigentlich auf der Hand. Es wird angenommen, dass der Rückgang mit dem Fall des Hackens von Brieftaschen in der Blockchain zusammenhängt. Sobald die Nachricht über gehackte Solana-Wallets bekannt wurde, fiel der Preis von SOL um etwa 9 Prozent. Gleichzeitig belegt Solana nach Marktkapitalisierung immer noch den neunten Platz unter den High-Kryptowährungen. Der geschätzte Wert aller im Umlauf befindlichen SOL-Token beträgt jedoch rund 13.86 Milliarden US-Greenback.

Auch Solana, der wegen des Hackerangriffs in die Crucial geraten conflict, conflict vielen Spekulationen ausgesetzt. Am Ende wurde bekannt, dass der Angriff aufgrund der Slope-Anwendung durchgeführt wurde. Wie sich herausstellte, speicherte Slope die Core-Passwörter in Wallets auf zentralen Servern. Andrei Yakovenko, Präsident von Solana Labs, sagte, dass jeder Benutzer, der seine Kernel-Passwörter mindestens einmal in Slope importiert hat, in Gefahr sein könnte. Auch Sam Bankman-Fried, Gründer von FTX und derzeit eine der führenden Persönlichkeiten auf dem Kryptomarkt, äußerte sich zu Solana. Fried, der dafür bekannt ist, in SOL investiert zu haben, brachte seine Unterstützung für das Projekt zum Ausdruck.

Solana ist laut Krypto-Milliardär unterbewertet

Laut dem milliardenschweren Geschäftsmann wird Solana derzeit aufgrund schlechter PR deutlich unter seinem Wert gehandelt. Auch der Krypto-Milliardär Sam Bankman-Fried argumentiert in einem neuen Interview, dass der Altcoin Solana (SOL), bekannt als der Ethereum (ETH)-Killer, eine Kryptowährung ist, die trotz ihrer Bemühungen die geringste Aufmerhältkeit. Laut dem Milliardär fugte er hinzu, dass er die gleichen Probleme haben würde, wenn ein anderes Projekt Solanas Angriff erfahren würde.

Solana arbeitet mit einem Proof of Stake (PoS)-Consens. Es ist auch eines der beliebtesten Blockchain-Challenge. SOL hingegen im Grunde ein Altcoin-Projekt auf Solana, das mit verschiedenen Kryptowährungen bezahlt werden kann. Dementsprechend findet das Staking statt, indem SOL in Good Contracts im Netzwerk eingebunden wird. Solana ist die neuntgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Aus diesem Grund pay attention viele Krypto-Börsen mit großem und sicherem Handelsvolumen Altcoins.