Der Spielegigant Activision Blizzard, der mit Skandalen und Gerichtsverfahren zum Pendant von Tesla in der Spielewelt geworden ist, befindet sich derzeit im dritten Quartal des Jahres. Geteilte Umsätze für das erste Halbjahr 2022.

Wie aus der vom Unternehmen veröffentlichten Gewinn- und Verlustrechnung hervorgeht, handelt es sich um den Gesamtumsatz von Activision Blizzard nur Handyspiele machen die Hälfte aus . Wenn Sie von den Einnahmen von King, dem Handyspielunternehmen von Activision, hören, werden Ihnen die Lippen fliegen.

Allein die Einnahmen aus Handyspielen belaufen sich auf 685 Millionen US-Greenback

Wenn Sie noch nie von King gehört haben, lassen Sie es uns erklären; Sweet Crush ist der Hersteller beliebter Handyspiele wie Farm Heroes, Bubble Witch Saga und mehr. King in This autumn for Activision Blizzard Es erzielte einen Umsatz von 685 Millionen US-Greenback.

exercise, fantasy 360 Millionen {Dollars} wurde zum umsatzstärksten Unternehmen auf dem Konulenmarkt. vom PC Generierte 100 Millionen US-Greenback Umsatz und 135 Millionen US-Greenback an mobilen Verkäufen , vieles davon cam von Name of Responsibility Cellular. CoD Cellular generiert noch mehr Umsatz als CoD Vanguard.

Blizzard veröffentlichte Anfang Juni das unbeliebte, aber worthwhile Diablo Immortal, das über 100 Millionen US-Greenback einspielte. Es gelang ihm, mit PC-Spielen wie World of Warcraft und Overwatch zusätzliche 229 Millionen US-Greenback zu verdienen, jedoch nur auf Konseren. Personal 19 Millionen Greenback.

Wenn wir diese Zahlen addieren, sehen wir, dass Handyspiele die Hälfte der Einnahmen von Activision Blizzard ausmachen. Aktivierung nach dieser Zeit Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Handyspielen Priorität einräumen möchten . Glauben Sie, dass Unternehmen in Zukunft nur noch Cellular Video games priorisieren werden? Bitte vergessen Sie nicht, uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mitzuteilen.